Am 3.6.2015 hatten wir eine neue Begehung. Es wurden schon einige Sachen geändert, z.B. der Gehsteig an der Bushaltestelle wurde abgesenkt, der Aufzug erhielt auf dem Druckknöpfen Brailleschriftzeichen und bekam ebenfalls eine Sprachansage, Hinweisschilder wurden besser platziert.

Als nächstes werden die 2 Behinderten WC so umgebaut, wie es den DIN-Normen entspricht.

Ferner werden auch noch bessere Hinweisschilder im Haus und auf dem Parkplatz angebracht.

Eine Gehsteigabsenkung ist ebenfalls noch in Bearbeitung.

Das Möbelhaus  Höffner in Fürth zeigt sehr viel Engagement, um in Ihren Haus einen behindertenfreundlichen Status zu erreichen.

Wir werden die Aktionen weiter verfolgen und Neuigkeiten hier veröffentlichen.

2.12.2014

Nach Rücksprache mit Frau Fischer-Rivera wurden unsere „Reklamationen“ in die verschiedenen Abteilungen weitergeleitet. Auf Grund der vielen Kundenaktionen vor Weihnachten, haben die Abteilungen natürlich großen Stress, sodass wahrscheinlich erst Anfang 2015 die ersten Fortschritte sichtbar werden.

Wir werden alles weiter beobachten.

Das Möbelhaus Höffner hat beim Behindertenrat  angefragt, ob man nicht mal anlässlich eines Besuches prüfen könne, ob das Haus behindertengerecht/barrierefrei ist.

 

Von dieser Anfrage sehr positiv überrascht, unternahmen am 18.8. unsere Herren Baumgartner und Reimann zusammen mit der Marketing-Assistenz  Frau Fischer einen ca. 4,5 Stunden dauernden Rundgang durch das Möbelhaus sowie die Parkplätze.

 

Wir fanden positive (Brandschutztüren-rollstuhlgerecht) und einige negative Sachen (Behinderten WC-Notruf, Durchfahrtbreite für Rollstuhlfahrer in den Abteilungen, Aufzugknöpfe, Gehsteigabsenkung und noch einige Kleinigkeiten).

 

Wir konnten auch einige optische Tipps für unsere behinderten Mitbürger weitergeben (Infotafel-WC, Hinweisschilder, usw.).

 

Nach unserem Rundgang hatten wir noch ein  Gespräch mit dem Marktleiter, Herrn Reheußer, der uns zusagte, die von uns genannten Probleme so schnell wie möglich zu beheben.

 

Die ganze Aktion war eine für uns sehr positive Sache, denn es war das erste Mal, dass jemand von sich aus auf uns zukam um nach

Fehlerquellen zu suchen.

 

Dafür gilt unser Dank dem Möbelhaus Höffner.

 

Wenn alles erledigt ist, werden wir nochmal eine Begehung vornehmen um uns alles anzuschauen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Behindertenrat Fürth